Wie du als unglückliger und übergewichtiger Mensch, innerhalb 14 Tage dein Körper wieder lieben wirst OHNE dafür täglich Sport machen zu müssen

Trage dich jetzt kostenlos zur 7-Tages Challenge ein. Weil DU es dir wert bist!

Wie kann man 10 kg abnehmen in 2 Wochen?

Ein ausführlicher Ratgeber für Anfänger & Neugierige

wie kann man 10 kg abnehmen in 2 wochen

 Das Wichtigste zuerst: 

Do´s 

- Thonon-Diät

- Formula/Proteinshakes

- Viel körperliche Aktivität

- Eiweißreiche Ernährung

- Ausgewogene Ernährung

Dont´s

- Crash-Diät länger als 14 Tage

- eine stark eiweißbasierte Diät über einen längeren Zeitraum

- Zu wenig Kalorien über einen längeren Zeitraum

- Zu wenig trinken

- Kein Sport

- Zuviel Kohlenhydrate

Ein Beispiel

Der Sommer steht vor der Tür, warme Tage locken die Menschen an den See, aber der Bikini oder die Badehose kneift an sämtlichen Stellen. Gerade in den heißen Monaten ist der Wunsch der Menschen, die Pfunde purzeln zu lassen, besonders groß. Ist der Sommer bereits da, sollte es auch möglichst schnell gehen, damit auch wir eine anständige Figur machen. Die Lösung: Eine wirkungsvolle Diät muss her, möglichst eine, die Pfunde innerhalb kürzester Zeit purzeln lässt. 10 Kilo in 14 Tagen? Oder 2 Konfektionsgrößen in 2 Wochen?

Wenn du jetzt skeptisch bist, kann ich das gut verstehen. Gehst du im Internet auf die Suche nach Informationen zu einem möglichst rapiden Gewichtsverlust, findest du zahlreiche Informationen, die alle versprechen, das einzig wahre Mittel zu sein. Die meisten dieser Ratschläge sind jedoch nur allgemeine Informationen, wie du grundsätzlich dein Gewicht reduzieren kannst, wie du das möglichst schnell erreichen kannst, steht oft nicht drin.

Was unterscheidet diesen Ratgeber nun von allen Informationen, die du im Netz findest? Ganz einfach: Ich habe selbst innerhalb von 14 Tagen 10 Kilo abgenommen und kann dir damit aus erster Hand berichten, wie das funktioniert. Nicht alle der Tipps, die ich dir in diesem Ratgeber vorstellen werde, habe ich selbst ausprobiert.

Los gehts

Jetzt wo du nun grundlegend ein Bild davon hast, worum es bei Abnehmen in 14 Tage geht ist es an der Zeit für mich, dir ein Stück weit näher zu erklären, wie du nun konkret 10 Kilo in 2 Wochen verleren kannst! Leeeeets GO! 

Du willst nun konkret wissen:
Wie kann ich wirklich 10 Kg in 14 Tage abnehmen?

Kein Problem... erkläre ich dir!

Heute zeige ich dir, wie du meistern kannst, wie du innerhalb von 14 Tage 10 Kilo abnehmen kannst. Auch wenn du bisher noch nie etwas damit zu tun hattest oder kompletter Anfänger bist!

Ich kann mich noch erinnern, als ich selbst 10 Kilo abgenommen habe und wie neugierig ich war ob es wirklich funktionierte. Ich hatte mich auch zunächst gefragt, welcher Weg der richtige ist und worauf ich achten sollte.

In diesem REALTALK Ratgeber werde ich dir alles wichtige mit auf den Weg geben, was du über den Weg zu deinem Erfolg wissen musst. Ohne unnötigen Kram. Es wartet auf dich der wohl ausführlichste Artikel, den es derzeit zu  Abnehmen innerhalb 14 Tage gibt.

Quellen durchforstet

15

Deine gesparten Stunden

49

Lesezeit ca.

14 Min.

Dein Kampf gegen die ersten 10 Kilo

Das sind die exakten 6 Wege:

Die ersten konkreten Wege, um dein Vorhaben nun richtig umzusetzen, sind folgende. Diese genauen Wege helfen dir dabei, dein Ziel zu erreichen.

Wie kann ich 10 Kg abnehmen in 14 Tage?

Diese 6 konkreten Punkte sind zunächst wichtig um dem Weg nach deinem Erfolg erfolgreich umzusetzen. Wenn du dich an eine oder mehrere dieser 6 wichtigen Punkte hältst, steht dir nichts mehr im Wege,
dein Ziel "10 Kilo in 14 Tage" zu erreichen!


Diese Diät soll der neueste Schrei sein, verspricht
eine Gewichtsabnahme von 10 Kilo in 14 Tagen.


Es handelt sich hierbei um eine Crash-Diät, die auf einer sehr geringen Kalorienzufuhr täglich basiert. Sie wurde in einem Krankenhaus im französischen Kurort Thonon-les-Bains ins Leben gerufen. Laut den Ärzten, die hinter dem Konzept stecken, ist es einer der wirkungsvollsten Diäten, um möglichst schnell Gewicht zu verlieren. Das Prinzip besteht dabei aus zwei Säulen: eine proteinreiche und stark kalorienreduzierte Ernährung.

Die Thonon-Diät besteht aus zwei Phasen: 

In der ersten Phase stehen drei Mahlzeiten pro Tag auf deinem Speiseplan. Damit du einen Einblick bekommst in deinen Speiseplan, hier ein kleines Beispiel:

Frühstück:   Tee oder schwarzer Kaffee (natürlich ungezuckert und ohne Milch)
Mittag:          2 Eier gekocht und Spinat (nicht gesalzen)
Abend:           1 Steak gegrillt mit Blattsalat

Wenn du Vegetarier oder Veganer bist, kannst du Fleisch durch Ersatzprodukte wie Tofu oder Seitan ersetzen. Neben dem Speiseplan ist zusätzlich noch darauf zu achten, dass du zuckerfreie Getränke (besser: Wasser) zu dir nimmst.

Je nachdem, wie viel Gewicht du verlieren möchtest und wie es dir geht, kannst du diese Abnehmphase ein bis zwei Wochen durchführen. Möchtest du den Plan für eine weitere Woche fortsetzen, beginnst du einfach noch einmal von vorn. Wichtig ist, dass du dich bei dieser Diät auch an die Stabilisierungsphase hältst. Nu so kannst du den berühmten Jo-Jo-Effekt nach Beendigung der Diät verhindern.


Die Low-Carb-Diät erscheint uns unter Namen wie „Atkins-Diät“, „Dukan-Diät“ oder „Strunz-Diät.“
Die Liste an verfügbaren Low-Carb-Diäten ist aber noch wesentlich größer. Jeder dieser Diäten basiert auf einer erhöhten Eiweißzufuhr, während Kohlenhydrate besonders am Anfang drastisch heruntergefahren werden.
Diese Ernährungsformen bestehen in der Regel aus zwei bis drei Phasen. Die höchste Gewichtsabnahme erfolgt in der ersten Phase, in der reichhaltige Proteinquellen wie Fisch, Fleisch, aber auch Magerjoghurt auf dem Speiseplan stehen.
Erst nach einer Anlaufphase, die zwischen 7 und 14 Tage dauern kann, wird die Kohlenhydratzufuhr langsam erhöht.

Zu den besten Proteinquellen zählen:

Proteinquellen

Vegane Proteinquellen

Bei der Dukan-Diät sind in der Angriffsphase so gut wie gar keine Kohlenhydrate erlaubt, einzige Ausnahme sind Haferkleie zum Frühstück in etwas Magerquark. Ansonsten setzt diese Ernährungsform rein auf primär tierische Eiweißquellen – eine Phase, die 10 Tage überdauern soll. Auch Fette sind in dieser Phase nicht erlaubt. Bei anderen Low-Carb-Diäten fällt die Eiweißzufuhr am Anfang durchaus moderater aus. Welche Ernährungsform für dich die Richtige ist, musst du selbst herausfinden. Je höher die Eiweißzufuhr am Anfang ist, desto höher ist die Gewichtsabnahme.

Stellst du deine Ernährung auf eine reine Eiweißzufuhr um, musst du dich darauf einstellen, dass es in den ersten 3-14 Tagen zu einer sogenannten „Low-Carb-Grippe“ kommt. Wie der Name bereits andeutet, ähneln die Symptome einer richtigen Grippe. Du wirst von Müdigkeit, Schlappheit, Kopfschmerzen und Schwindel heimgesucht. Dadurch, dass sich dein Körper umstellen und daran gewöhnen muss, dass die Energie nun aus Proteinquellen bezogen wird, kommt es zu diesen „Entzugserscheinungen.“ Bei den meisten klingen die Symptome aber nach wenigen Tagen ab und du wirst dich vitaler fühlen als zuvor.


Formula-Diäten sind Eiweiß-Shakes, die in fettarmer Milch angerührt werden und Mahlzeiten ersetzen sollen. Je nach Produkt können dabei bis zu 3 Mahlzeiten am Tag ersetzt werden. Die Kohlenhydrate und Fette, die neben dem Eiweiß enthalten sein müssen, sind gesetzlich vorgeschrieben. Bekannte Produkte sind beispielsweise „Almased“ oder „Yokebe.“ zum Abnehmen bei.

Auch bei diesen Formula-Diäten kommt es am Anfang zu einer sehr eiweißreichen und kohlenhydratarmen Ernährung. Die Kalorienzufuhr bewegt sich zwischen 1000 und 1200 Kalorien täglich. Werden am Anfang alle drei Mahlzeiten durch einen Shake ersetzt, ist es am Schluss nur noch eine Mahlzeit, bis schließlich zu einer ausgewogenen Ernährung übergegangen werden kann.

Formula-Diäten sind für eine kalorienarme und proteinreiche Ernährung konzipiert, enthalten aber aus diesem Grund noch einen relativ hohen Anteil an Kohlenhydraten. Möchtest du die Kohlenhydrate nochmals herunterschrauben, solltest du entweder die vorhin vorgestellte Low-Carb-Ernährung befolgen oder du kannst zu Protein-Shakes greifen.

Protein-Shakes sind keine Formula-Diät. Diese Protein-Shakes enthalten deutlich mehr Eiweiß und wesentlich weniger Kohlenhydrate als Formula-Diäten. Diese werden primär beim Muskeltraining eingesetzt und können in Kombination mit Sport gut eingesetzt werden. Die Anzahl der täglich konsumierten Protein-Shakes beträgt hier meistens nicht 3, sondern zwischen 4 und 5. Zudem werden diese Shakes hauptsächlich mit Wasser angerührt ohne Milch. Sinnvoll sind diese Shakes vor allem vor dem Sport.

Erwerben kannst du diese Shakes in zahlreichen Online-Shops, aber auch Drogerien wie Rossmann oder DM führen Shakes mit einem hohen Eiweißgehalt. Hier findest du mittlerweile auch vegane Shakes.

Shred bezieht sich auf „shreddern.“ Die überflüssigen Pfunde sollen quasi auf die Art und Weise vernichtet werden. Gründer dieser Diät ist der Arzt und Bestseller-Autor Ian K. Smith, der durch wissenschaftliche Studien eine Ernährungsform auf die Beine gestellt hat, mit der es möglich ist binnen kürzester Zeit Gewichtserfolge zu erzielen und das ohne zu hungern.

Die Ernährungsform basiert auf einer regelmäßigen Nahrungszufuhr mit genauen Pausen von drei bis vier Stunden. Durch die regelmäßigen Mahlzeiten wird sowohl der Blutzuckerspiegel als auch das Hormonlevel auf einem gleichmäßigen Niveau gehalten. Sowohl Getränke als auch die Mahlzeiten sollten sich am Tag und am Folgetag abwechseln. Neben dieser Ernährungsform sollte 5 Mal in der Woche ein Training von 45 Minuten zum Einsatz kommen.

Wenn du dich bis jetzt an den Satz „Sport und turnen füllt Gräber und Urnen“, gehalten hast, ist es jetzt höchste Zeit sich davon zu verabschieden. Versuche am Anfang mehr Bewegung in deinen Alltag zu bringen. Oft hilft es bereits, wenn du die Treppen nimmst, anstatt den Aufzug zu benutzen, eine Haltestelle läufst anstatt diese mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zurückzulegen oder einfach einen ausgiebigen Spaziergang machst. Gerade wenn das Wetter mitspielt, ist es eine ideale Gelegenheit schöne Spaziergänge in der Natur zu machen – das wird nicht nur deiner Figur zugutekommen, sondern auch deinen Geist beflügeln. Möchtest du hingegen hartnäckigen Fettpölsterchen den Kampf ansagen, kannst du auf eines der vielen Fitness-Programme zurückgreifen, die du auch auf DVD erwerben kannst.

Gute Erfahrungen habe ich mit den Programmen von Fitumenia gemacht. Du kannst allein durch diese Trainingseinheiten dein Gewicht erheblich reduzieren. Alles, was du für ein Training benötigst, ist eine Gymnastikmatte, Turnschuhe und Gewichte. Für den Anfang kannst du auf „Schlank in 30 Tagen“ setzen. Das Work-out besteht aus drei verschiedenen Übungspaketen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Damit ist sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene das Passende dabei.



Schließlich möchte ich dir noch einige Ernährungstipps geben,
die du zusätzlich einbauen kannst, um Gewicht zu verlieren.

Mit ausreichend Flüssigkeit ist nicht etwa Cola, Fanta oder Fruchtsäfte gemeint. Die Rede ist
von Wasser, das den Abnehmprozess zusätzlich unterstützen kann. Eine Aufnahme von 3 bis
4 Liter Wasser am Tag unterstützt nicht nur das Sättigungsgefühl, sondern sorgt auch dafür,
dass der Stoffwechsel wieder in Schwung kommt – Abnehmen kann nur funktionieren, wenn
der Stoffwechsel einwandfrei funktioniert.

Hast du dir Tipps oben zu Gemüte geführt, solltest du danach deine Ernährung ausgewogen gestalten, damit du die Pfunde nicht gleich wieder auf den Rippen hast. Achte auf viel Ballaststoffe, Eiweiß, gesunde Fette und die richtigen Kohlenhydrate. Hast du dich beispielsweise für die Low-Carb-Ernährung entschieden, kannst du deine Ernährung vollständig darauf umstellen.
Die Kohlenhydratzufuhr ist für die dauerhafte Ernährung moderat gewählt. Im Internet findest du zahlreiche Low-Carb-Rezepte, die jeweils mit Proteingehalt und Kohlenhydratgehalt angegeben sind.

Besorge dir für deine Rezepte möglichst frische und regionale Produkte. Damit versorgst du deinen Körper nicht nur mit den wichtigsten Vitaminen, sondern du trägst auch Verantwortung gegenüber der Umwelt. Bereite deine Rezepte immer selber zu und greife nicht zu irgendwelchen Mischungen oder fertigen Soßen. Leider sind in diesen Fertigprodukten sehr viel schädliche Inhaltsstoffe und vor allem viel Zucker enthalten – und gerade Zucker ist zu vermeiden, wenn du abnehmen möchtest.

Mit diesem Ratgeber habe ich dir nun umfangreiche Tipps an die Hand gegeben, mit denen es möglich ist, dein Gewicht innerhalb von 14 Tagen um 10 Kilogramm zu reduzieren. Diese Ergebnisse resultieren teilweise aus Recherchen, teilweise spielen auch meine persönlichen Erfahrungswerte eine große Rolle.
Wichtig ist dabei, dass du die extremen Ratschläge nicht auf Dauer durchführst, damit du keine unschöne Begegnung mit dem „Jo-Jo-Effekt“ hast und dein Körper keinen Schaden nimmt. Auch auf deine Nieren solltest du aufpassen: Bist du bereits vorbelastet ist eine extreme Proteinkur auf keinen Fall geeignet.

Abschließendes Fazit

Dank dieses Artikels "Wie kann man 10 kg abnehmen in 2 Wochen?", bist du nun optimal auf abnehmen in 14 Tage vorbereitet und musst nun nicht mehr dutzende andere unvollständige oder extrem lückenhafte Quellen im Internet durchforsten. Du weißt nun alles über die Thematik  Wie kann man 10 kg abnehmen in 2 Wochen ? und hast nun das Rüstzeug, um loszulegen.

Wie du nun in diesem Beitrag erfahren hast, ist "Abnehmen in kurzer Zeit" zwar umfangreich, jedoch mit der richtigen Herangehensweise zu meistern. Ohne diese 6 Schritte aus diesem Artikel sind deine Chancen welche Herangehensweise für dich die beste ist quasi nicht gegeben. Nun ist das aber kein Problem mehr für dich!

Du hast nun alles, um der richtigen Weg zu finden

Bevor du nun jedoch raus in die weite Welt gehst und nun versuchst schnell abzunehmen, lasse mich bitte einen Kommentar da, was deine Gedanken zu "Wie kann man 10 kg abnehmen in 2 Wochen" sind. Ich freue mich auf dich!

Auch zu Empfehlen:

Quellenangabe:

www.wikipedia.de

www.pixabay.com

FAQ:

Wie viel kg kann man in 2 Wochen abnehmen?

Es ist möglich in einer Woche 2-5 kg an Gewicht zu verlieren! Dabei handelt es sich nicht um reines Fett. Du verlierst in den ersten Tagen zum Großteil Wasser, das dein Körper eingespeichert hat. Crash-Diäten und kurzfristige Abnehm-Erfolge führen häufig nur zu einem Jo-Jo-Effekt.

Wie kann ich am schnellsten 10 kg abnehmen?

Wie lange es dauert, bis Du 10 kg abgenommen hast, hängt davon ab, wie viele Kalorien Du isst und wie viele Kalorien Du verbrauchst. Gehen wir mal von einem durchschnittlichen täglichen Energieumsatz in Höhe von ca. 2.000 kcal aus. Wenn Du täglich 1.500 kcal isst, wirst Du für die 10 kg etwa 5 Monate brauchen.

Wie lange dauert es bis ich 10 kg abgenommen habe?

Wie lange es dauert, bis Du 10 kg abgenommen hast, hängt davon ab, wie viele Kalorien Du isst und wie viele Kalorien Du verbrauchst. Gehen wir mal von einem durchschnittlichen täglichen Energieumsatz in Höhe von ca. 2.000 kcal aus. Wenn Du täglich 1.500 kcal isst, wirst Du für die 10 kg etwa 5 Monate brauchen.

Kann man in einem Monat 10 kg abnehmen?

Wenn Sie sich strikt an einen ausgewogenen Ernährungs- und Sportplan halten, können Sie in einem Monat bis zu vier Kilo abnehmen. 450 Gramm Körperfett sind in etwa 3500 Kalorien. Um also gut ein Kilo in einer Woche zu verlieren, müssten Sie täglich 1000 Kalorien einsparen.

Wie kann ich in 2 Wochen 4 kg abnehmen?

Diese schlanken Essensregeln gelten ab heute um ihren Schweinehund zu überwinden!      Vermeiden Sie die Kalorienzufuhr aus Getränken!
Kein Alkohol
Keine Säfte, Eistee, Diät-Getränke!
Essen Sie täglich drei Mahlzeiten!
Keine Zwischenmahlzeiten!
Ihr Speck muss weg, also essen Sie ab heute weniger Kohlenhydrate.

Wie verliere ich schnell ein paar Kilos?

10 Tipps, um noch schneller und leichter abzunehmen

  1. Iss ein proteinreiches Frühstück. ...
  2. Vermeide zuckerhaltige Getränke und Fruchtsäfte. ...
  3. Trinke vor den Mahlzeiten Wasser. ...
  4. Iss Lebensmittel, die dir dabei helfen, schnell abzunehmen. ...
  5. Iss lösliche Ballaststoffe. ...
  6. Trinke Kaffee oder Tee. ...
  7. Greife zu Vollwertkost. ...
  8. Iss langsamer.

Wie gut sind Bauchmuskelgürtel?

Damit die Muskulatur am Bauch überhaupt deutlich sichtbar werden kann, muss auch das Fett an der Bauchdecke abgebaut werden. Dies gelingt durch die richtige Ernährung in Kombination mit regelmäßigem Sport. Bauchmuskelgürtel wirken lediglich unterstützend beim Fettabbau.

Wie verliere ich 5 kg in 3 Wochen?

Um 5 kg abzunehmen musst Du eine negative Energiebilanz von knapp 40.000 kcal erreichen. Wenn Du das in drei Wochen schaffen willst, musst Du täglich eine negative Energiebilanz erreichen von ca. 1.900 kcal - wohlgemerkt.

Wie viel kann man in einer Woche abnehmen?

Die Johns Hopkins University empfiehlt, nicht mehr als 0,5 bis 1 kg pro Woche abzunehmen. Da 1 kg Fett etwa 7000 Kalorien entspricht, hieße das, in eine Diätempfehlung übersetzt, 500 bis 1000 Kalorien weniger am Tag zu konsumieren bzw. mehr zu verbrennen.

Wie nehme ich 5 kg in 4 Wochen ab?

7 Extra-Tipps: So sparen sie Kohlenhydrate

  1. Verzichten Sie auf zuckerhaltige Getränke.
  2. Keine Weißmehlprodukte.
  3. Wenn Brot, Reis und Nudeln, dann Vollkornprodukte.
  4. Kartoffeln am besten als Pellkartoffeln oder am nächsten Tag als Bratkartoffeln.
  5. Viele Ballaststoffe aus Gemüse, Salat, Kräutern, Nüssen, Samen.

REGISTER YOUR SPOT NOW

Enter your details below to get instant access to [enter lead magnet name here]

We process your personal data as stated in our Privacy Policy. You may withdraw your consent at any time by clicking the unsubscribe link at the bottom of any of our emails.

Close

REGISTER YOUR SPOT NOW

Enter your details below to get instant access to [enter lead magnet name here]

We process your personal data as stated in our Privacy Policy. You may withdraw your consent at any time by clicking the unsubscribe link at the bottom of any of our emails.

Close
Ernährungsplan zum abnehmen für Frauen

Wie du als unglücklicher und übergewichtiger Mensch, innerhalb von 14 Tage, deinEN Körper wieder lieben wirst, OHNE dafür täglich Sport machen zu müssen.

Wir verarbeiten deine Daten wie wir es in unserer Datenschutzerklärung erklären. Dieser kannst du selbstverständlich widersprechen und du kannst dich auch jederzeit aus unserem Newsletter austragen.

Enthüllt: Das wirst du erfahren

Wir verarbeiten deine Daten wie wir es in unserer Datenschutzerklärung erklären. Dieser kannst du selbstverständlich widersprechen und du kannst dich auch jederzeit aus unserem Newsletter austragen.

Close
Ernährungsplan zum abnehmen für Frauen

Wie du als unglücklicher und übergewichtiger Mensch, innerhalb von 14 Tage, deinEN Körper wieder lieben wirst, OHNE dafür täglich Sport machen zu müssen.

Wir verarbeiten deine Daten wie wir es in unserer Datenschutzerklärung erklären. Dieser kannst du selbstverständlich widersprechen und du kannst dich auch jederzeit aus unserem Newsletter austragen.

Enthüllt: Das wirst du erfahren

Wir verarbeiten deine Daten wie wir es in unserer Datenschutzerklärung erklären. Dieser kannst du selbstverständlich widersprechen und du kannst dich auch jederzeit aus unserem Newsletter austragen.

Close

Simone
Simone

Hey, schön, dass du hier bist. Ich bin Simone und ich möchte dir dabei helfen, dass du nicht nur fit wirst, sondern es vor Allem auch bleibst. Lass uns gemeinsam an deinem Ziel arbeiten!

Was denkst du darüber? Schreib es uns in die Kommentare!

Your email address will not be published.